Undichte Bodenplatte?

Boden undicht?

Feuchtigkeit im Sockelbereich?

Sockel nass?

In einem neueren Haus?

An neuem Haus?

Mehr erfahren…

Feuchte Wände im Sockel­bereich und undichte Boden­platten in neueren Häusern…

 

Das Problem:

Sie haben ein zwischen 1989 und heute gebautes Haus? Sie haben feuchte Wand­bereiche im unteren Mauer­bereich? In einigen Fällen sogar:

  • Wasser im Keller,
  • feuchte Stellen auf der Boden­platte,
  • wellige sich unten ablösende Tapeten,
  • feuchte Flecken im unteren Wandbereich,
  • Salzaus­blühungen oder
  • Schimmel an den Wänden?

Aufgrund der Errich­tung des Mauerwerks auf der Boden­platte werden Baujahre ab 1989 von Fach­leuten als „Neubau“ bezeichnet. Diese unter­scheiden sich in der Ursache bei auftre­tender Feuchtig­keit von auf einem Streifen­fundma­ment errich­teten „Altbau“. Auch bei Neu­bauten sind Schäden durch Feuchtigkeit nicht ausge­schlossen – ein besonderes Ärgernis für leid­tragende Hausbe­sitzer.

Die Ursache:

So kann auch bei einem nach 1989 errich­teten Haus trotz des jungen Alters zum Beispiel durch:

  • Setzung,
  • schlechte Bausubstanz,
  • mangelhafte Bau­aus­führung oder
  • Beanspru­chung

die Dichtung zwischen der Mauer und der Bodenplatte oder an der Hohlkehle defekt sein und Feuchtig­keit durchlassen.

Die Vorgehens­weise in der fachge­rechten Behebung des Schadens unter­scheidet sich im Falle eines Neubaus maßgeblich von der Sanierung eines Altbaus. Eine fach­männische Begut­achtung vor Ort mit einer hilf­reichen unverbind­lichen Beratung ist essentiell für die richtige und damit lang­fristig erfolg­reiche Sanierung.

 

Neubauabdichtung Wand-Boden-Abdichtung

Feuchte Wand, undichter Wand-Boden-Bereich

Wand-Boden-Anschluss Feuchtigkeit

Schimmel an feuchten Wänden

Die wahr­schein­lichste Ursache im Falle eines Neubaus:

Wand-Boden-Anschluss defekt!

Wir beraten Sie zuver­lässig & unverbindlich vor Ort – selbstverständlich kostenfrei.

Die Lösung: ATG Wand-Boden-Abdichtung!

Damit Feuchtig­keits­schäden dauerhaft vermieden werden, muss eine lang­fris­tige und nach­haltige Trocken­legung erfolgen. Der nach­träg­liche Wand-Boden-Anschluss der ATG sichert Ihnen eine dauer­hafte Abdich­tung mit:

  • 10 Jahren Garantie,
  • ohne Risiko,
  • ohne Schädigung des Mauer­werks,
  • mit kurzer Aus­führungs­zeit,
  • absolutem Fest­preis
  • sowie vergleichs­weise geringem Kosten­aufwand.

Wand-Boden-Abdichtung von ATG bei undichtem Wand-Boden-Anschluss

Telefon ATG Mauertrockenlegung und Kellerabdichtung 0800 – 594 66 00

Gebühren­frei für Sie aus allen deutschen Netzen!

Die nach­träg­liche Abdichtung des Wand-Boden-An­schlusses (WBA) wird von uns im besonders effektiven Injektions­ver­fahren mit Dosier­druck durchg­eführt (sog. Druckinjektion). Verkürzt wird dieses Trocken­legungs­verfahren als Wand-Boden­abdichtung bezeichnet, in manchen Fällen wird auch der Begriff Hohlkehlen­abdichtung verwendet.

Wir nutzen das lösungs­mittel­freie und umwelt­freundliche weber.tec 944 des Marken­her­stellers Saint-Gobain Weber als Injektions­material. Es wird in einzeilig angeordneten Bohr­löchern abhängig von der Mauerwerks­art fach­männisch einge­bracht. Dieses spezielle wasser­undur­chlässige Einkompo­nenten-Injektions­harz auf Polyurethan­harz­basis härtet bei Feuchtigkeit aus und verschliesst zuver­lässig alle Hohl­räume, Risse und Poren.

 

Jetzt unverbindlich anfragen!

Auch für Altbauten vor 1990 haben wir eine spezielle Sonder­lösung für Sie. Sprechen Sie uns an oder lesen Sie hier mehr…

Handeln Sie jetzt:

Experte ATG hilft zuverlässig bei der Schadens­behebung!

Ihr Experte für Wand-Boden-Abdichtung für Baujahre ab 1989.

Wie geht es weiter?

Kontaktieren Sie uns per Telefon oder E-Mail. Ein erfahrener Sachver­ständiger kommt kostenlos und unver­bindlich zu Ihnen, um den Schaden vor Ort zu begut­achten und all Ihre Fragen zu beant­worten.

Der Aufwand und die Kosten für eine sach­gemäße Behebung können erst seriös ermittelt werden, wenn die tatsäch­lichen Gegeben­heiten, Ursachen und Schäden geklärt sind. Hierbei wird auch untersucht, ob es sich um einen undichten Wand-Boden-Anschluss oder doch eine defekte Horizontal­sperre handelt.

Ist eine Abdichtung tatsächlich nötig, bekommen Sie ein völlig unverbind­liches Fest­preis­angebot ohne versteckte Kosten, auf das Sie sich absolut verlassen können!

ATG Mauertrockenlegung Bauwerksdiagnostik feuchte Wand Schimmel

Sollten Sie sich zu einer Auftrags­erteilung entschließen, wird die Trocken­legung zum verein­barten Termin absolut pünktlich und mit höchster Sorgfalt durch­geführt. Die Arbeiten verur­sachen kaum Schmutz und die Bau­stelle wird von uns sauber und besen­rein über­geben.

Die ATG Gruppe für Mauerwerks­trocken­legung bietet Ihnen 10 Jahre Garantie, zahl­reiche besondere Inklusiv­leistungen und viele weitere Vorteile. Mit der Erfahrung der seit vielen Jahren bestehenden ATG Gruppe mit tausenden sanierten Häusern sind Sie immer auf der sicheren Seite:

  • Kosten­loses Infopaket:
    Wissenswertes zum Verfahren
  • Kostenlose Bauwerks­diagnostik:
    Ursachen erkennen
  • Kosten­loses Sanierungs­konzept:
    Für trockene Wände
  • Unverbind­liches Angebot:
    mit Festpreis-Garantie

Telefon ATG Mauertrockenlegung und Kellerabdichtung 0800 – 594 66 00

Gebühren­frei für Sie aus allen deutschen Netzen!

Wir sind für Sie da – überall in:

  • Berlin,
  • Brandenburg,
  • Sachsen-Anhalt,
  • Mecklen­burg-Vorpommern,
  • Sachsen und
  • Thüringen

Kontaktinformationen

Angaben zum Sanierungsobjekt

Schadensbe­schreibung

*
Diese Angaben werden mindestens benötigt, damit wir Ihre Anfrage barbeiten könnnen. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig: Wir geben Ihre Daten nicht weiter und übermitteln Sie verschlüsselt.

Telefon ATG Mauertrockenlegung und Kellerabdichtung 0800 – 594 66 00

Gebühren­frei für Sie aus allen deutschen Netzen!